MIRANTAO e.V.

Wir – MIRANTAO e.V. – suchen junge Menschen für ein FREIWILLIGES JAHR (FöJ) in Ostrhauderfehn vom 01.08.2016 – 31.07.2017
Du musst selbständig arbeiten, verlässlich sein, organisieren lernen, mit Jugendlichen umgehen können, Lust auf eigene Projekte haben.
Du bekommst 300 € Taschengeld, ein tolles Team, viel Kontakt in und mit anderen Ländern, Mut und Stärke.
Interesse? Ruf an unter 04952 8097277 und frage, danach bewerbe dich schriftlich bei uns.

Weiterführende Informationen findest du unter:

NNA

Ferien

vom 28.07. bis 02.09.2015 ist das MOIN geschlossen.

E-Mail und Sprachbox werden wöchentlich abgerufen.

Integrationslotsen

Wer darüber hinaus sich engagieren möchte und sich zum Integrationslotsen ausbilden lassen will, kann sich bei Frau Anna Blazejewska-Kuhn, Integrationsbeauftragte des Landkreises Leer, Tel: 0491 999028-27, anna.blazejewska-kuhn(at)lkleer.de, melden.

Das Land Niedersachsen fördert auf Grundlage der Richtlinie “Integrationslotsinnen und Integrationslotsen” Maßnahmen zur Qualifizierung und Weiterbildung von ehrenamtlich Tätigen mit dem Ziel, die Kommunen bei der Aufwertung und Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements, das Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im Partizipationsprozess zugute kommt, zu fördern und dadurch die Partizipation von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in der Gesellschaft zu verbessern.
129675

Peer-Leader-Projekt

Wir – das Peer-Leader-Projekt – brauchen dich …..PLI_logo_rgb_200

  • wenn du neugierig und hellwach bist,
  • wenn du lernen willst, wie Gruppen funktionieren und wie man sie leitet,
  • wenn du nicht alles hinnehmen willst, wie es ist: Armut, Krieg, Ungerechtigkeit, Klimawandel oder auch einfach der fehlende Bus nach Leer
  • wenn du Lust hast auf Teamarbeit mit Jugendlichen aus anderen Kulturen und Ländern, aus allen Schulformen, aus verschiedenen Altersgruppen,
  • wenn du dir 2-4 Stunden in der Woche Zeit nehmen willst.

Wir bieten dir

  • eine Ausbildung zum Jugendgruppenleiter
  • vielfältige Anregungen zur Entwicklung eigener Ideen
  • Begleitung bei eigenen Projekten
  • interessante Seminare und Begegnungen mit spannenden Leuten

Das Projekt “Peer-Leader-International” gibt es seit 7 Jahren. In jedem Jahr haben wir ca. 15 neue Peer-Leader ausgebildet. 50% der Peers steigen nach 6-18 Monaten wieder aus, 50% bleiben 2-5 Jahre dabei, einige machen auch ein “Freiwilliges Jahr” im Projekt in Ostrhauderfehn, Brasilien oder in Südafrika. Bisher haben Peers im Netzwerk verschiedenste Projekte verwirklicht: gutes Kochen bio und fair bei “IssWas” – unserem Imbissanhänger; mehr Sport mit dem Sportmobil, Klimaschutz bei “Klimotion”; Unterschriftenaktionen in Deutschland für mehr Gerechtigkeit; die Untersuchung von Glück; das MOIN-Cafe zum Treffpunkt machen oder ein Festival planen: 1000 Ideen, viele Projekte. Wir haben Partnerteams derzeit in Braunschweig, Hannover und Syke, in Brasilien, Südafrika, Bosnien, demnächst in Tunesien und Weißrussland, vielleicht bald in Israel, Tunesien, Indonesien, Türkei, Zimbabwe. Wir treffen uns mit Peers aus den Partnerprojekten und finden neue Ideen. Im Frühjahr machen wir immer ein Camp in Holland.

Rhauderfehner Tafel

  • beim Einsammeln der Lebensmittelspenden
  • beim Sortieren der Lebensmittel
  • bei der Warenauslieferung an Kunden
  • bei der Warenverteilung im Tafelladen
  • beim Reinigen des Tafelladens bzw. Fensterreinigung
  • beim Sortieren der gespendeten Bekleidung
  • beim Verkauf im Textil- oder Möbelbereich
  • bei den Möbelbesichtigungen
  • bei den Möbeltransporten
  • bei kleineren Reparaturen (Möbel, Elektro etc.)
  • bei Aufräumarbeiten

für den Servicebereich werden Personen mit Fachkenntnissen gesucht:

  • Rechtswesen
  • in der Lebensmittelhygiene (HACCP)
  • mit dem Infektionsschutzgesetz
  • in der Pflege und Wartung des Fuhrparks

weiter werden Personen im Betreuungsbereich gesucht:

  • bei der Pressearbeit
  • bei der Kontaktpflege mit Abnehmern, Lieferanten und Förderern
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Mitwirkung bei Veranstaltungen